info@enpit.de +49 5251 20277 91

Am 03. April 2014 findet in München die DOAG 2014 Business Intelligence Konferenz statt. In zahlreichen Vorträgen erhalten die Teilnehmer aktuelle Informationen rund um den Umgang mit Oracle BI & DHW Produkten sowie Praxiserfahrung und Projektberichte.
Wie können Oracle-Anwender ihre BI-Infrastruktur festigen bei gleichzeitiger Erschließung neuer Technologien und Herausforderungen? Diese und andere Fragen beantwortet die DOAG 2014 BI Konferenz mit einem vielfältigen Programm.

Das diesjährige Highlight – die In-Memory-Option von Oracle Database 12c. Die Auslieferung ist für das dritten Quartal 2014 vorgesehen. Alfred Schlaucher von Oracle berichtet vor Ort über die neuen Perspektiven und Möglichkeiten, die den DWH-Architekten dann zur Verfügung stehen.
Auch die Technologie – Mitbewerber im Markt sind durch IBM und Microsoft mit jeweils einem Vortrag vertreten.

Christian Piasecki, enpit consulting OHG, wird einen Vortag über den Generationenwechsel der ETL-Toolkette von Oracle halten.

Thema: Gestern OWB, heute ODI 

Nach Oracles Ankündigung den Oracle Warehouse Builder (OWB) nicht weiter zu supporten, stehen viele DWH-Architekten und Entwickler vor der Herausforderung sich mit dem Oracle Data Integrator (ODI) auseinander zu setzen.
Anhand eines kleinen Projekts, schildert der Vortrag erste Erfahrungen und Stolpersteine, die den gewohnten OWB-Entwickler im Umgang mit ODI begegnen werden. Ein Vortrag, der allen technischen Projektleitern und Entwicklern einen praxisnahen Eindruck geben wird.

Besuchen Sie die DOAG BI 2014 und nehmen Sie an einem intensiven Erfahrungsaustausch teil und verschaffen Sie sich eine Übersicht über die neuesten Trends und Entwicklungen im BI- und DWH-Umfeld.

Weitere Infos zum DOAG BI 2014 Programm sowie zur Anmeldung finden Sie auf http://bi.doag.org.