info@enpit.de +49 5251 20277 91

Vom 15.11. bis 18. November 2016 fand mal wieder die DOAG statt. Europas größte Oracle-Konferenz in Nürnberg.

Konferenz und Vorträge

Wie jedes Jahr gab es jede Menge Fachvorträge sowie den DOAG-Schulungstag. Jede Menge Input insbesondere für einen DOAG-Neuling, wie mich. 😉

Dieses Jahr hatte ich die Möglichkeit am Gemeinschaftsstand der scope alliance zu „netzwerken“ und zahlreiche interessante Gespräche mit Partnern, Geschäftsfreunden und Interessenten führen. Einfach klasse, das bei uns immer etwas los war!

img_2370

Unsere Scope Experten rund um Oracle Datenbanken, Java, JavaScript, SOA und Cloud teilten Ihre Erfahrungen. Wir als enpit waren mit zwei Vorträgen und dem Schulungstag vertreten, bei denen wir durchweg gutes Feedback erhalten haben.

Vortrag verpasst? Kein Problem – diese können unter dem folgenden Link angeschaut werden:

Oracle Cloud Native Apps

Cloud-native Apps – Architektur, Implementierung, Demo“ by Andreas Koop

 

 

 

 

 

bildschirmfoto-2016-11-23-um-15-52-22

Transformation: Neue Technologie oder neue Firma?“ by Ulrich Gerkmann-Bartels

 

 

 

 

Working. Networking. Partying.

Traditionell hat unser Partner Silbury am ersten Abend zum aktiven Austausch und gemütlichen Verweilen eingeladen. Dieses Jahr ging es ins DB Museum. Zunächst gab es einen kleinen Rundgang, der uns an legendären Lokomotiven wie dem „Adler“ und der ältesten erhaltene Dampflok Deutschlands, der „Nordgau“ vorbeiführte. Anschließend gab es bei leckeren Snacks, die Möglichkeit zu interessanten Gesprächen mit Partnern und Kunden.

Ein weiteres Highlights war Tobias Schrödel, der in seiner Keynote mit viel Witz „Managern das Hacking beibrachte“ und somit den anschließenden Community-Abend perfekt einläutete. Bei Snacks und Live Musik fand der offizielle Teil am Mittwoch einen gelungen Ausklang. Damit war der Abend aber noch lange nicht zu Ende!

img_2478

Es gab da noch die scope VIP-Party. Knapp 250 geladene Gäste wurden in Bussen des 1. FC Nürnberg zur Location am Bahnhof chauffiert. Bei kalten Drinks und guter Musik wurde „gegroovt“ und bis in die frühen Morgenstunden gelacht, gefeiert und getanzt. Ein toller Abend, der die Messlatte für nächstes Jahr wieder höher setzt.

Schulungstag zu Oracle JET

Während der Donnerstag eher ruhig verlief, durften am Freitag Janis Krasemann und Andreas Koop „mit Oracle JET durchstarten“. Ausgehend von der klassischen „Hello-World“ Anwendung haben die Teilnehmer eine fortgeschrittene Single-Page-Anwendung entwickelt, deren Ergebnis man sich hier anschauen kann: https://enpit.github.io/jet-spotify-explorer/web/

 

Fazit 

Wie immer bot die DOAG Konferenz ein exzellentes Programm sowie eine erstklassige Bewirtung.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der DOAG und unseren scope Partnern bedanken und freuen uns jetzt schon auf die DOAG 2017! 🙂