info@enpit.de +49 5251 20277 91

Heute startet in Nürnberg endlich die DOAG 2014, und wir möchten die Gelegenheit nutzen um unser neuestes Produkt vorzustellen: Das Enpit Development Environment (EDEN). Getreu unserem Motto “enable pragmatic IT” bietet EDEN eine Sammlung von Vorgehensweisen, Werkzeugen und Skripten für die effektive und vor allem sichere Umsetzung von ADF-Projekten an.

Durch die vielfältigen Ausprägungen von EDEN kann jedes Teammitglied in einem Softwareprojekt von den Vorteilen profitieren, ohne die Herrschaft über sein Projekt abgeben zu müssen. Wir stellen den Werkzeugkasten zur Verfügung, nehmen Sie sich daraus einfach was Sie brauchen und profitieren Sie so von unserem Know-How!

Teil dieser Werkzeuge in EDEN wird eine Reihe von JDeveloper-Extensions sein; angeführt wird dieses Feld von dem in dieser ersten Version bereits enthaltenen Werkzeug zur template-basierten Codegenerierung. Ziel dieser Extension ist es, den Arbeitsaufwand und die Fehleranfälligkeit insbesondere bei der Projekterstellung, aber auch bei dessen Durchführung, zu minimieren indem Projektstrukturen vereinheitlicht werden und generische Skripte wiederverwendet werden.

Doch dabei wird es nicht bleiben, nach und nach werden weitere Komponenten hinzukommen. Hierzu gehören Dokumentationen über fortgeschrittene Techniken bei der Umsetzung von ADF-Projekten, sowie Skripte, die dem Anwender das tägliche Arbeiten an ADF-Projekten erleichtern können.

Weitere Informationen, insbesondere der Download-Zugang, befinden sich auf unserer EDEN-Landingpage.