info@enpit.de +49 5251 20277 91

Mit der Ideenwerkstatt haben wir ein Umfeld geschaffen, indem Zusammenarbeit mit Wohlfühlcharakter und eine offene Kommunikation gefördert werden sollen. Der Anspruch an den Raum war, einen schnellen Austausch, die interne Kommunikation und das Produktiv- und Kreativsein des Einzelnen zu fördern.

Oft klaffen Vorstellungen und Realität auseinander. Nicht bei uns!

Alle zwei Wochen finden sich unsere Entwickler und Architekten zu einem Developer Standup (manchmal auch im Sitzen 😉 zusammen. Seit geraumer Zeit arbeiten wir u.a. auch gemeinsam nach agiler Vorgehensweise an einem internen Projekt. Neue Technologien und Vorgehensweisen werden so praktisch erbrobt und bieten den idealen Einstieg für neue Mitarbeiter. Wir können voneinander lernen und das trägt dazu bei, dass wir uns als Team und Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln.

Das Meeting, die Themen und der Ablauf werden vom Team selbst organisiert. Dass es stattfindet, obliegt nicht der Kontrolle der Geschäftsführung. Die Verantwortung für das Projekt und die Meetings liegt in den Händen der Mitarbeiter.

Zu Beginn eines jeden Meetings wird über die vergangenen Wochen gesprochen. Was hat der Einzelne entwickelt? Womit hat er sich beschäftigt, was hat er Neues gelernt und was hat ihn beschäftigt?

Denker bei der Arbeit :)
Developer Meetup in unserer Ideenwerkstatt

Wir sind zwar stets miteinander vernetzt und nutzen z.B. Trello / Slack, aber lieber tauschen wir uns Face2Face aus. Sonst verpasst man die verdutzten Gesichter seiner Kollegen, wenn man erwähnt, dass wir neben unserem #sport-und-fitness Kanal einen eigenen #fit-durch-laufen Kanal benötigen.

Anschließend werden im Product und Sprint Backlog, die Anforderungen an unser neues Produkt und die zu erledigenden Aufgaben besprochen. Sprints werden aktualisiert und neu terminiert.

Umfang und Dauer des Meetings sind nicht fest vorgegeben, aber fürs leibliche Wohl ist gesorgt gemäß dem Motto „One apple a day, keeps the doctor away.“

Werde auch Du Teil unseres Teams!