info@enpit.de +49 5251 20277 91

Willkommen zum enpit Innovation Day 2018 Q3!

Nun ist es schon wieder 3 Monate her seit unserem letzten Innovation Day! Seitdem haben wir Alle viel Neues gelernt und Ideen gesammelt. Diese kreativen und technisch-fachlichen Impulse wollen wir nun miteinander auf dem Innovation Day am Freitag, 31.8. teilen. Dafür haben Maurice und Peter folgendes Programm zusammengestellt:

(letzte Änderung: 30.08. 11:40 Uhr)

9:30 Uhr: Begrüßung, Agenda
9:45 Uhr: Retro
10:15 Uhr: Team Modell Canvas
11:15 Uhr: Kaffeepause
11:30 Uhr: Designing for the Human Brain
12:15 Uhr: Mittagessen
13:00 Uhr: Aktiver Part
13:45 Uhr: Aufstieg Preußens
14:30 Uhr: Gitlab
15:00 Uhr: Ende

Ganz entspannt wollen wir um 9:30 in den spannenden Tag starten. Maurice und Peter werden die Agenda vorstellen und eventuell spontane Änderungen im Ablauf erläutern. Seid also pünktlich und mit Kaffee ausgerüstet in der Werkstatt!

Wie üblich, werden Uli und Andreas einen Rückblick auf die letzten drei Monate geben und über Erfahrungen aus Projekten, technische und organisatorische Schwierigkeiten, und über Highlights der letzten Zeit berichten.

Den ersten Vortrag des Tages wird Ewelina halten, die uns mal wieder Methoden und Konzepte aus der Welt des Management mitbringt.

Nach einer kurzen Pause wird Maurice uns näherbringen, wie sich Erkenntnisse aus der Psychologie auf die Gestaltung von Benutzeroberflächen auswirken.

Eine Stärkung muss sein! Dafür könnte uns zum Beispiel der Paderborner Sandwich Dealer dienen, aber andere Vorschläge sind natürlich gerne willkommen.

Um die müde Phase nach dem Essen zu überwinden, wird es im aktiven Part wieder lebendig und interaktiv. Alle müssen mithelfen und ihren Verstand und ihr Geschick unter Beweis stellen, wenn zwei Teams sich beim Turmbau von Paderborn übertreffen wollen.

Wenn Alle wieder wach sind, kann es mit Wissen weitergehen: Ein thematischer Schwenk wird uns in die Geschichte mitnehmen. Peter wird uns erzählen, was die Ursprünge des Staates Preußen sind, welche Bedeutung er hat und wie er zur europäischen Großmacht wurde.

Zu guter letzt präsentiert Janis, wie Gitlab uns als Plattform für Sourcecode-Verwaltung und CI/CD unterstützen kann.

So beschließen wir dann diesen Innovation Day und gehen voller neuer Ideen in das wohlverdiente Wochenende.